ajax-loader
© 2009 Institut POP | Impressum

Business Coaching

-

von Mensch zu Mensch

FachBeiträge

West-Leuer, B.(2016): Eros - Love in the Office. In: Lewkowicz, E.-M., West-Leuer, B. (Hrsg): Führung und Gefühl. Mit Emotionen zu Authentizität und Führungserfolg. Berlin: Springer-Verlag, S. 53 - 66.

West-Leuer, B.(2016): Scham - die Maske der Makellosigkeit.In: Lewkowicz, E.-M., West-Leuer, B. (Hrsg): Führung und Gefühl. Mit Emotionen zu Authentizität und Führungserfolg. Berlin: Springer-Verlag, S. 95 -107.

Vasella, D., West-Leuer, B. (2016): "Der Banker des Jahres kann sich Gefühle nicht erlauben!" - ein Filmbeispiel statt einer Einführung. In: Lewkowicz, E.-M., West-Leuer, B. (Hrsg). Führung und Gefühl. Mit Emotionen zu Authentizität und Führungserfolg. Berlin: Springer-Verlag, S. 3 - 14.

Franz, Matthias (2016): "Vom Affekt zu Gefühl und Mitgefühl - eine neurobiologische und bindungstheoretische Einführung". In: Lewkowicz, E.-M., West-Leuer, B. (Hrsg). Führung und Gefühl. Mit Emotionen zu Authentizität und Führungserfolg. Berlin: Springer-Verlag, S. 15 - 30.

Vasella, D., (2016): "Emotionale Herausforderungen und Chancen der Unternehmensführung. In: Lewkowicz, E.-M., West-Leuer, B. (Hrsg). Führung und Gefühl. Mit Emotionen zu Authentizität und Führungserfolg. Berlin: Springer-Verlag, S. 33 - 49.

Neukom, M., (2016): Angst - Bindung des Mensch-Seins. In: Lewkowicz, E.-M., West-Leuer, B. (Hrsg). Führung und Gefühl. Mit Emotionen zu Authentizität und Führungserfolg. Berlin: Springer-Verlag, S. 67 - 79.

Lewkowicz, E.-M., (2016): Neid - über die Fallstricke des amerkanischen Traums. In: Lewkowicz, E.-M., West-Leuer, B. (Hrsg). Führung und Gefühl. Mit Emotionen zu Authentizität und Führungserfolg. Berlin: Springer-Verlag, S. 81 - 93.

Grimmmer, B., (2016): Trauer und Depression - gelingende und misslingende Bewätigung von Veränderung im Management. In: Lewkowicz, E.-M., West-Leuer, B. (Hrsg). Führung und Gefühl. Mit Emotionen zu Authentizität und Führungserfolg. Berlin: Springer-Verlag, S. 109 - 119.

Hartkamp, N., (2016): Damit Affekte zu Gefühl und Mitgefühl werden - Führungskräfte als Change Manager. In: Lewkowicz, E.-M., West-Leuer, B. (Hrsg). Führung und Gefühl. Mit Emotionen zu Authentizität und Führungserfolg. Berlin: Springer-Verlag, S. 139 - 150.

Lewkowicz, E.-M., West-Leuer, B. (2016): Wirtschaftsführer in der Öffentlichkeit. In: Lewkowicz, E.-M., West-Leuer, B. (Hrsg). Führung und Gefühl. Mit Emotionen zu Authentizität und Führungserfolg. Berlin: Springer-Verlag. S. 153 - 164.

West-Leuer, B. (2015): Emotion in the Context of Coaching.3rd World Congress On Excellence. In: Jitendra Mohan (Hrsg.): Excellence: A Multidimensional Appraisal. Chadigarh: Panjab University Press, S. 56 - 65

West-Leuer, B. (2014): "Ich sei, gewährt mir di Bitte, in Eurem Bunde der Dritte", Barbara. In: Doering, S. , Möller H. (Hrsg.): Mon Amour trifft Pretty Woman. Liebespaare im Film. Berlin Heidelberg: Springer Verlag, S. 17 - 28

West-Leuer, B. (2014): Les Mains Sales – Reflexionen über ein Fallbeispiel aus der psychodynamischen Beratung in Unternehmen. In: Heinz, H., Weismüller, Ch. (Hrsg): Rudolf Heinz and friends. Textpräsente für einen letzthinnigen Philosophen. Düsseldorf: Peras Verlag, S. 429-442.

West-Leuer, B. (2013): Coaching Jedermann U25 – Ein Theaterprojekt In: Schnorr, Heike (Hrsg.): Psychodynamische Beratung in pädagogischen Handlungsfeldern. Gießen, Psychosozial-Verlag.

Wolff, U. & West-Leuer, B. (2012): Der ehrbare Coach. In: Deutscher Bundesverband Coaching e.V. (Hrsg.): Coaching als Profession. Leitlinien und Empfehlungen. 4. Aufl. Osnabrück: Steinbacher Druck GmbH, S. 50-53.

Giesers, P., Tangen-Petraitis, Ch. (2012): Werde, der Du bist... Die Überwindung des "falschen Selbst" als hilfreiches Konzept zur Burnout-Behandlung, In:  Smettan, Jürgen et.al. (Hrsg.):Erfolg durch Kompetenz: Best Practice in der Wirtschaftspsychologie. Deutscher Psychologen Verlag, Berlin 2012, S. 53-65.

Giesers, P., Tangen-Petraitis, Ch. (2012): Das Führungs-Hexagon - die sechs paradoxen Wirkfaktoren der Führungspsychologie, In:  Smettan, Jürgen et.al. (Hrsg.): Erfolg durch Kompetenz: Best Practice in der Wirtschaftspsychologie. Deutscher Psychologen Verlag, Berlin 2012, S. 114-125.

Tangen-Petraitis, Ch., Giesers, P. (2012): Psychodynamisches Gruppencoaching. Die Nutzung von Übertragung, Spiegelung und Reinszenierung, In: Smettan, Jürgen et.al. (Hrsg.): Erfolg durch Kompetenz: Best Practice in der Wirtschaftspsychologie. Deutscher Psychologen Verlag, Berlin 2012, S. 256-270.

West-Leuer, B. (2012): „Mit Klienten in die Oper“ – Puccinis Turandot als Übergangsraum in der Psychodynamischen Beratung. In: Weigand, W. (Hrsg): Philosophie und Handwerk der Supervision. Gießen: Psychosozial

West-Leuer, B. (2011): Von der Angst, Supervisorin zu sein. Psychoanalytisch-intersubjektive Supervision in der Suchttherapie. In: Träupmann, S. & Möller, E., (Hrsg.): Aspekte der psychodynamischen Supervision. Kassel: Kassel University Press GmbH. S. 73-86.

West-Leuer, B. (2011): Affekt-Coaching. Business-Coaching zur Verbesserung von Selbstmanagement und Selbststeuerung. In: Schnoor, H. (Hrsg.): Psychodynamische Beratung. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht. S. 165-178.

Giesers, P. (2011): Zwischen Ambiguität und Integrität - Zur intrapsychischen und interpersonellen Psychodynamik der Korruptioan, in: Kliche, Thomas & Thiel, Stefanie (Hrsg.), Korruption - Forschungsstand, Prävention, Probleme, Pabst Science Publishers, Lengerich 2011, S. 24-53.

West-Leuer, B. (2010): Was ist einer? Was ist einer nicht? – Hysterie und Narzissmus auf der Bühne. Woody Allens Film „Im Banne des Jade Skorpions“ (2001) und Frank Raddatz´ Theaterstück „Hysteria oder Brechts LAB“ (2008) im Vergleich. In: Tiedemann, K. & Raddatz, F. (Hrsg.): Reality Strikes Back II – Tod der Repräsentation. Berlin: Theater der Zeit, S. 110-126.

West-Leuer, B. (2010): Und fänden die Liebe nicht. In: Heidi. Möller, H., Doering, S., (Hrsg.): Batman und andere himmlische Kreaturen. Berlin Heidelberg: Springer-Verlag. S. 267-278.

Giesers, P. (2010): Ambiguitätstoleranz und moralische Integrität. Oder: Warum Ethik-Richtlinien im Kampf gegen die Korruption nicht ausreichen, in: Jürgen Smettan (Hrsg.), Chancen und Herausforderungen der Wirtschaftspsychologie, Deutscher Psychologen Verlag, Berlin 2010, S. 18-29

Giesers, P. (2010): Narzissmus und Coaching: Zur Not und Not-Wendigkeit narzisstischer Abwehrformationen, in: Jürgen Smettan (Hrsg.), Chancen und Herausforderungen der Wirtschaftspsychologie, Deutscher Psychologen Verlag, Berlin 2010, S. 183-193

Löwer-Hirsch, M. (2009): „Jenseits von Worten“. Wie eine festgefahrene Teamsupervision durch gemeinsames Schweigen wieder in Fahrt kam. In: Pühl, H. (Hrsg.): Handbuch der Supervision.

Neukom, M., Grimmer, B. (2009): Coaching oder Psychotheraie? Psychotherapie oder Coaching? In: Dahinden, L. , Freitag, T. und Schellenberg, F. (Hrsg.). Mythos Coaching. Was bringts? Wie funktinert es? Zürich: orell füssli Verlag. S. 12 - 22

West-Leuer, B. (2009): Psychodynamisches Coaching - mehr Chancengerechtigkeit für Fach- und Führungskräfte. In: Heinz, R., Tress, W. u. West-Leuer, B. (Hrsg.) Psychosozial. 32 Jhg., Heft II, Bd. 116.

West-Leuer, B. (2008): Business in Beziehung. In: DBVC Deutscher Bundesverband Coaching e.V. (Hrsg.) (2008): Welche Rolle spielt der Coach? Osnabrück: mumbo jumbo media. S. 217-223.

West-Leuer, B. (2007): Psychodynamische Fallaufstellung. In: Christopher Rauen, (Hrsg.): Coaching Tools II. Bonn: managerSeminare Verlags GmbH. S. 262-267.

West-Leuer, B. (2007): Wir sehen immer nur die Spitze des Eisbergs… In: Franziska Lang, Andreas Sidler (Hrsg.): Psychodynamische Organisationsanalyse und Beratung. Gießen. Psychosozial - Verlag. S. 51-79.

West-Leuer, B. (2007): An der Grenze. „eXistenZ“ von David Cronenberg und „Mulholland Drive“ von David Lynch aus psychoanalytischer Sicht. In: Tiedemann, K. & Raddatz, F. (Hrsg.): Reality Strikes Back. Tage vor dem Bildersturm. Berlin: Theater der Zeit, S. 75-95.

West-Leuer, B. (2004): Ödipus im Lehrerzimmer: Die Inszenierung von Weiblich- Männlich in der Beratung. In: F. Heinzel u. U.Geiling (Hrsg.): Demokratische Perspektiven in der Pädagogik. Annedore Prengel zum 60. Geburtstag Wiesbaden: V S Verlag für Sozialwissenschaften. S. 225 – 238.

West-Leuer, B. (2003): Von Ist-Zustand zu Ist-Zustand. Coaching als spiraler Prozess. In: West-Leuer, B. & Sies, C.: Coaching – Ein Kursbuch für die Psychodynamische Beratung. Stuttgart: Pfeiffer bei Klett-Cotta, S. 95-124.

West-Leuer, B. (2003): „Tief statt breit“: Coaching anders als die anderen. In: West-Leuer, B. & Sies, C.: Coaching- Ein Kursbuch für die Psychodynamische Beratung. Stuttgart: Pfeiffer bei Klett-Cotta, S. 148-170.

Junkert-Tress, B., Tress, W. (2003): Führungskräfte zwischen Liebe und Hass, Kontrolle und Autonomie. Die Strukturale Analyse Sozialen Verhaltens (SASB) und das Zyklisch-Maladaptive Muster (CMP) In: West-Leuer, B. u. Sies, C.: Coaching - Ein Kursbuch für die Psychodynamische Beratung. Stuttgart: Pfeiffer bei Klett-Cotta. S. 74 - 93

Hirsch, M. (2003): Tinnitus-Alarm – Gruppendynamische Untersuchungen in der Leitstelle einer Städtischen Rettungsstelle. In: West-Leuer, B. u. Sies, C.: Coaching - Ein Kursbuch für die Psychodynamische Beratung. Stuttgart: Pfeiffer bei Klett-Cotta. S. 61 - 73

Löwer-Hirsch, M. (2003): Das Unbewusste in Organisationen und der intersubjektive Ansatz. In: West-Leuer, B. u. Sies, C.: Coaching - Ein Kursbuch für die Psychodynamische Beratung. Stuttgart: Pfeiffer bei Klett-Cotta. S. 25 - 43

Ott, J., West-Leuer, B. (2003): Präsenz, Respekt, emotionale Akzeptanz und Authentizität: Interaktionelle Prinzipien nicht nur für das Coaching im Krisenfall. In: West-Leuer/Sies: Coaching- Ein Kursbuch für die Psychodynamische Beratung. Stuttgart: Pfeiffer bei Klett-Cotta. S. 125 - 147

Sies, C. (2003): Im Fokus psychodynamisch-systemischer Beratung: Harmonisierendes Betriebsklima, Konkurrenz bei Führungskräften, Nachfolge im Familienbetrieb. In: West-Leuer/Sies: Coaching- Ein Kursbuch für die Psychodynamische Beratung. Stuttgart: Pfeiffer bei Klett-Cotta. S. 44 - 60

Giesers, P. (2002): Über das "wahre" und das "falsche" Selbst - Die Arbeit zwischen Stress und Selbstverwirklichung, in: G. Richardt (Hrsg.), Arbeitsumwelt - Arbeitsunwelt, Deutscher Psychologen Verlag, Bonn 2002, S. 7-14

Löwer-Hirsch, M. (2001): Intersubjektivität und Supervision. In: Oberhoff, B. u. Beumer, U.: Zur Theorie und Praxis psychoanalytischer Supervision. Münster: Votum Verlag. S. 49 - 64

Sies, C., West-Leuer, B. (2001): Konstruktivistische Ansätze in der psychoanalytischen Supervision. In: Oberhoff, B. u. Beumer, U. (Hrsg.): Theorie und Praxis psychoanalytischer Supervision. Münster: Votum. Schriftenreihe der DGSv. S. 167-182

Sies, C. (2000): Zwischenmenschliche Aspekte der Unternehmensnachfolge. In: May, P. u. Sies, C.(Hrsg.): Unternehmensnachfolge leicht gemacht. Tipps, Erfahrungsberichte und Checklisten für Unternehmer. Frankfurt: Frankfurter Allgemeine Zeitung. S. 37-53

Sies, C., Löwer-Hirsch, M. (1999): Psychodynamik der Innovation. In: Rohe, Ch. (Hrsg.): Werkzeuge für das Innovationsmanagement. Frankfurt: FAZ- Verlag. S. 48 - 66

Kreienbaum, M. A., West-Leuer, B. (1996): Supervision: Verstärken Lehrerinnen in koedukativen Klassen das Machtverhalten von Jungen ? In A. Kaiser (Hrsg.): Frauen Stärken ändern Schule. 10. Bundeskongreß Frauen und Schule. Bielefeld: Kleine Verlag. S. 224-229.

West-Leuer, B., Kreienbaum, M. A. (1995): Was tragen Supervision und Evaluation zu einer guten/besseren Schule bei? In: Landesfrauenausschuß der GEW Baden – Württemberg (Hrsg.): Durchbruch zu einer feministischen Bildung. 9. Bundeskongreß Frauen und Schule. Bielefeld: Kleine Verlag. S. 112-124.

West-Leuer, B. (1993): Innerschulische Dialoge - Ein gestaltpädagogisches Unterrichtsprojekt und ein Beitrag zur Geschlechtererziehung. In: Kreienbaum M. A., et.al. (Hrsg.): Was ist eine gute Schule. Weinheim: Deutscher Studien Verlag. S. 99-125.